Orakelkarten-Readings für Fragen des Lebens, in der Liebe, im Job

[enthält Werbelinks]

Immer wieder plagen dich gewisse Lebensthemen oder Probleme, doch kannst mit niemandem darüber sprechen? Du wirst nicht verstanden, oder keiner hat einen guten Rat für dich? Hast du schon einmal Orakelkarten befragt oder befragen lassen?

Meist hilft ein Blick von außen oder besser gesagt von innen heraus. Die meisten Probleme haben eine Ursache in unserem Inneren. Wenn wir diese erkennen, können wir die richtigen Schritte für die Lösungen definieren.

Orakelkarten sind ein sehr gutes Werkzeug

Mithilfe dieser lassen sich aktuelle Energien und innere Zustände gut erkennen und eine mögliche zukünftige Entwicklung – je nachdem, welchen Weg man einschlägt. Darum ist ein Ergebnis beim Kartenlegen nicht in Stein gemeißelt, und das ist gut so. Wenn du dich veränderst, ändert sich auch deine mögliche Zukunft.

Die aktuelle Orakelkartenlegung ist immer eine Bestandsaufnahme deiner gegenwärtigen Energie und Situation. Die daraus abgeleitete zukünftige Entwicklung basiert meist auf dem derzeitigen Verhalten. Wenn du jedoch etwas änderst, so kann sich das Ergebnis ändern.

Die unterschiedlichen Kartendecks und Legemethoden ermöglichen, zu den vielfältigsten Themen des Lebens Antworten zu finden – auch Antworten über sich selbst.

So kannst du zum Beispiel fragen: Warum gelingt mir im finanziellen Bereich nicht der Durchbruch? Was blockiert hier oder wo ist der blinde Fleck?

Das Orakel ist ein Wegweiser

Wenn du denkst, das Orakel nimmt dir jegliche Entscheidung ab, liegst du leider falsch. Es ist zwar möglich, sein Leben nach den Ergebnissen der Readings auszurichten, doch dann würdest du die Macht und Verantwortung über dich selbst abgegeben.

Ein Orakel ist ein Wegweiser oder Wegbegleiter. Es gibt dir – wie oben schon gesagt – Einsichten über dein Inneres und die aktuelle Situation sowie über den Ausblick, wenn du dich in einer gewissen Weise verhältst.

Auch die Selbstreflexion, die Bewusstseinsarbeit und die persönliche Weiterentwicklung nimmt dir das Orakel nicht ab. Doch hier ist es ein wunderbares Hilfsmittel. Die Ergebnisse der Beratungen leiten dich an, zu reflektieren, und sie können dir in deinem Entwicklungsweg dienlich sein, wenn du lernbereit bist.

Was kann ich das Orakel fragen?

Klassische Fragen drehen sich meist um die Liebesbeziehungen:

  • Wann meldet er sich?
  • Warum meldet er sich nicht?
  • Warum verhält er sich so?
  • Wie geht es mit uns weiter?

Und so fort… Du kennst das vielleicht? (Mit ER meine ich den Partner, also alle Geschlechter.)

Du kannst bezüglich deines Geschäfts fragen, oder über familiäre Probleme, oder wenn du dich entscheiden musst. Du möchtest beispielsweise eine Immobilie kaufen, bist jedoch nicht sicher, ob du es wirklich tun sollst. Dann kann ich nachsehen, welcher der Wege der bessere ist bzw. was passiert, wenn du Weg A oder B wählst.

Schöne Kartendecks

Hier zeige ich dir ein paar Beispiele für inspirierende und wunderschöne Orakelkartendecks. Mit einem Klick auf das entsprechende Bild, kannst du sie gleich bestellen (Affiliatelinks*).

Kipperkarten*

Krafttier Orakel*

Kunst-Orakel*

Lenormand Karten*

Göttinnen Orakel*

Musik-Orakel*.

Tarot Karten*

Osho Zen-Tarot*

Entscheidung-Orakel*

Das eine oder andere Kartendeck (oder alle?) eignet sich meiner Meinung auch wunderbar als Geschenksidee.

Hast du schon Erfahrung mit Orakelkarten gesammelt? Erzähle uns davon in den Kommentaren!


Abonniere meinen Newsletter und schließe dich meiner Community an! Erfahre so Tools und Tipps, die ich exklusiv für meine Abonnenten zur Verfügung stelle.
Mit Ausfüllen des Formulars erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Pinne den Artikel auf Pinterest

Orakelkarten Kipperkarten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit den Datenschutzbedingungen einverstanden.