Das Brave-Tochter-Syndrom

[enthält Werbelinks]

Bist du ein braves Mädchen?

Im ersten Impuls rümpfst du wahrscheinlich die Nase und sagst ganz selbstbewusst: „Natürlich nicht!“ Deine Vorstellung eines braven Mädchens ist vielleicht die eines süßen kleinen Kindes mit zwei geflochtenen Zöpfen, Faltenrock, weißer Bluse, das immer nur ja sagt.

Ich sage dir, brave Mädchen können weit über 30 Jahre alt sein, nach außen hin selbstbewusst, mit starkem Auftreten. Und trotzdem sind sie tief in ihrem Inneren brav. Oft zu brav. Sie sind immer da, wo man sie braucht, hören geduldig zu, begehren nicht auf. Nur manchmal, da sind sie wütend. Allerdings sehr kontrolliert wütend. Erwischt? 

Das brave Tochter Syndrom

Klick aufs Bild zum Ansehen und Kaufen *

Wenn du dich immer wieder Folgendes fragst:

  • Warum bin ich immer für alle da, sie aber nicht für mich, wenn es darauf ankommt?
  • Warum ernte ich nicht, was ich säe? (z. B.: Ich kommuniziere freundlich, doch andere begegnen mir äußerst unfreundlich.)
  • Warum kann ich nicht nein sagen?
  • Warum haben andere so viel Macht über mich?
  • Warum bin ich so gestresst und unzufrieden?

Im Buch „Das Brave-Tochter-Syndrom…und wie frau sich davon befreit“ von B. Scherrmann-Gerstetter und M. Scherrmann kannst du Antworten finden.

Superwoman und trotzdem nicht wertgeschätzt?

Viele der im Buch beschriebenen braven Töchter stehen mitten im Leben, sind tough im Berufsleben, kümmern sich bestens um die Familie, führen einen top Haushalt, pflegen Freundschaften, Hobbies, etc. Man würde nicht auf die Idee kommen, diese als brave Töchter zu bezeichnen. Scheinbar haben sie alles, was man sich wünschen kann.

Im Inneren einer solchen Frau sieht es oft ganz anders aus. Sobald sie die Türen hinter sich schließt, fallen die Masken. Sie ist erschöpft, gestresst und mit ihrem Leben teilweise oder sogar total unzufrieden. Sie fragt sich, warum das so ist, denn sie rackert sich ab, hilft, wo es nur geht. Doch es kommt meist nur sehr wenig Gutes zurück. Sie überfordert sich, funktioniert, wie Andere es wollen. Die Krise ist vorprogrammiert.

Erste Erkenntnisse

Das Buch „Das Brave-Tochter-Syndrom…und wie frau sich davon befreit“ kann dir viele Erkenntnisse und Aha-Erlebnisse liefern. Die Autoren erklären, welche Erziehungsmethoden und Prägungen dazu geführt haben können, dass Frau so ist, wie sie derzeit ist. Was du für dich tun kannst, wird in dem Ratgeber ebenso erläutert. Den Weg gehen musst du natürlich selbst. Meiner Erfahrung nach, wird es noch mehr Literatur benötigen, weitere Erkenntnisse und Anleitungen zu erhalten, jahrelang antrainierte Verhaltensweisen zu ändern. Der Weg zum Coach oder Therapeuten kann manchmal ebenso hilfreich sein.

Informationen

Buchtitel: Das Brave-Tochter-Syndrom…und wie frau sich davon befreit

Autoren: B. Scherrmann-Gerstetter und M. Scherrmann

ISBN-13: 978-3451056741

Weitere Informationen und kaufen: Das Brave-Tochter-Syndrom *

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial