Sich treu sein - Frag Pam - Pam Lauren

Bist du (dir) treu?

Teile diesen Beitrag!

Sich selbst untreu zu sein, passiert ganz schnell

Immer wieder bekomme ich im Leben die Beweise, warum es so wichtig ist, sich selbst treu zu sein. Aktuell wurde mir das wieder so klar, dass ich dazu ein Impulsvideo gefilmt habe. Sieh es dir an oder lies diesen Artikel!

Wer Untreue durch einen Partner oder auch im Geschäftsleben erfährt, klagt meist denjenigen an, sieht sich selbst als Opfer. Dabei soll dir die Situation etwas spiegeln. Darum: Suche die Schuld nicht im Außen, sondern frage dich: Wo bin ich mir selbst untreu?

Das kann im Alltag ganz schnell passieren. Eine Flunkerei hier, eine da, weil du anderen vielleicht gefallen oder schmeicheln willst. Dabei verrätst du aber deine Werte. Konkret: Wenn du beispielsweise auf Partnersuche bist, und der Person um jeden Preis gefallen willst. Vielleicht hast du bemerkt, die Person hat eine bestimmte Vorliebe, wie etwa Urlaub am Strand. Du sagst plötzlich, dass du das auch ganz toll findest, obwohl du es hasst. Stell dir vor, ihr kommt zusammen und er oder sie möchte natürlich immer Strandurlaube buchen, weil er/sie ja annimmt, dass du das magst. Irgendwann platzt dir der Kragen, oder du machst mit und leidest. Ist es so gesehen nicht besser, zu sich zu stehen, und vielleicht noch weitere Dates in Kauf zu nehmen, bis man den Menschen trifft, der wirklich zu einem passt?

Der Gewinn, wenn du dir selbst treu bist

Wenn du dir treu bist, zeigst du Charakterstärke und läufst nicht so schnell Gefahr, falsch abzubiegen, Dinge zu tun, die dir nicht entsprechen.

Ein Beispiel ist einer der Hypes im Onlinebusiness, überall vertreten sein zu müssen. Wenn du die marktschreierischen Angebote von Dienstleistern hörst, dann wird dir vermittelt, dass du auf jeder Plattform vertreten sein MUSST. Dann MUSST du 5 Mal täglich posten, 100 Hashtags recherchieren, 500 Leuten pro Tag folgen – übertrieben gesagt. So fühlt es sich für mich jedenfalls an.

Ich als Kreative im Onlinebusiness und Bloggerin weiß, wieviel Arbeitszeit Texte und Grafiken kosten. Wenn ich all das so machen würde, wie proklamiert wird, dann würde dafür mein ganzer Tag drauf gehen, ohne einen Cent Einkommen zu haben. Achja, angeblich generierst du ja damit indirekt Einkommen. Nun, für manche Geschäfte mag das wirklich stimmen, für meines nicht oder nicht im ausgewogenen Verhältnis. Genau darum geht es: Du musst selbst spüren, was für dich richtig ist und danach handeln.

Das brauchst du, um dir selbst treu zu sein:

Um sich treu zu sein, ist es wichtig, seine Werte zu kennen und zu leben! Diese sollen nicht nur Lippenbekenntnisse sein. Ebenso wichtig ist es, innerlich stark zu sein, denn du kannst manchmal mit Gegenwind rechnen, wenn du deine Werte vertrittst.

Sich treu zu sein, Rückgrat zu haben, kann auch manchmal einsam machen und das Leben vorübergehend schwieriger erscheinen lassen. Denn meist schwimmt man in der Treue zu sich gegen den Strom, handelt nicht wie der Mainstream. Ich kann davon ein Lied singen, doch ich kann gar nicht anders, als zu meinen Werten zu stehen. 

Es stellt sich dann immer wieder heraus, dass das gut ist. Letztendlich ziehe ich dadurch auch immer mehr passende Menschen in mein Leben, die genau das wertschätzen und ebenso anständig mit mir umgehen.

Der Hintergrund im Beitragsbild ist ein Ausschnitt meines Gemäldes „Shipping to Paradise“.
Mixed Media auf Leinwand, 70 x 58 cm.
Mehr Gemälde und Fotos findest du auf meiner Seite Lauren Art.

Wenn dir der Beitrag gefällt oder du denkst, dass dieser jemandem nützen könnte, teile ihn!  (Buttons über und unter dem Artikel)

Abonniere meinen Newsletter und schließe dich meiner Community an! Erfahre so Tools und Tipps, die ich exklusiv für meine Abonnenten zur Verfügung stelle.
Mit Ausfüllen des Formulars erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit den Datenschutzbedingungen einverstanden.